Neschamah – Spiritualität heute

Geisteswissenschaft, Mystik, Sinn des Daseins

Willkommen zu meinem Blog! Schön, dass du hergefunden hast! Mein Name ist Leonard Heffels und ich lade dich ein, mit mir gemeinsam die Welten des Geistes zu erkunden. Der Name Neschamah stammt aus der jüdischen Mystik und bezeichnet die uns von Gott eingehauchte göttliche Seele. Die hebräische Überlieferung, namentlich die Erzählungen Friedrich Weinrebs, sind für mich eine schier unerschöpfliche Quelle des Wissens und der Weisheit. Daneben begleitet mich die radikale Wahrheitssuche Krishnamurtis, seitdem ich ihn 1984 in England sprechen hörte. Ferner hat auch das Lebenswerk Rudolf Steiners mich immer wieder zu inneren Auseinandersetzungen veranlasst. Ich habe über das eine und andere viel nachgedacht und immer wieder spürte ich, wie sich etwas in meinem Innern zu Wort meldete. So entstanden und entstehen die Beiträge in diesem Blog.

Die Lehren des Ben’Aton

Hier geht es zu den Durchsagen von Ben’aton, empfangen von Yusuf Galuth.

Wer ist Yusuf Galuth? Erfahre mehr!

Das Inhaltsverzeichnis aller Durchsagen mit Links gibt es an dieser Stelle.

Dazu Rudolf Steiner über Erkenntnisse aus der geistigen Welt:

„Es gibt … Menschen, die im höchsten Grade argwöhnisch sind denen gegenüber, welche mit gesunder Vernunft Mitteilungen aus der geistigen Welt geben, dagegen sehr gläubig gegenüber solchen, welche im medialen Zustand, wie inspiriert von einer unbewussten Macht, derartige Mitteilungen in die Welt setzen. Diese Menschen, die nicht wissen, was sie sagen, die mehr sagen, als sie selbst wissen, sie finden sogar mehr Gläubige als die, welche genau wissen, was sie sagen.“

Rudolf Steiner, Pfade der Seelenerlebnisse, GA 184, Verlag Emil Weises Buchhandlung, Dresden, 19392, Seite 355f.

Die Beiträge

  • Seth

    Seth

    Was macht Channelings überzeugend? Mediale Botschaften haben Hochkonjunktur. Unübersehbar ist inzwischen die Vielzahl an medial begabten Personen, die Mitteilungen „höherer“ Wesen aus anderen Dimensionen des Seins übermitteln. Auch wenn ich die Möglichkeit solcher Kontakte nicht im geringsten bezweifle, ja gerade weil ich davon ausgehe, dass sich in den meisten Fällen tatsächlich Wesen aus anderen Sphären…

  • Erfahrung, Urteil, Entscheidung

    Erfahrung, Urteil, Entscheidung

    Warum es ohne Urteil und Wertung nicht geht Jeder von uns macht Erfahrungen, und zwar fortlaufend, egal ob freud- oder leidvolle, dramatische oder langweilige, bedeutende oder banale. Solange wir in einem Körper leben und über Sinnesorgane verfügen, sammeln wir Erfahrungen. Wir können nicht anders. Es ist uns schlicht unmöglich, keine Erfahrungen zu machen, erst recht,…

  • Denken, fühlen, sprechen

    Denken, fühlen, sprechen

    Was Kopf und Herz verbindet Die letzten Jahre haben uns eine soziale Kälte in einem erschreckenden Ausmaß gezeigt. Die Angst grassierte und ließ uns eng und hartherzig werden. Es gab offene Feindseligkeit und Zwang, Aggression, Diffamierung, Stigmatisierung und, noch erschreckender, vielfache Denunziation. Wer sich seine Menschlichkeit bewahren wollte, sah sich heftigem Widerstand gegenüber. Herzliche Begegnungen,…

  • Glaube, Liebe, Hoffnung

    Glaube, Liebe, Hoffnung

    Eine Kontemplation Glaube Viele Menschen bezeichnen sich heute als spirituell und einen spirituellen Weg zu gehen, Ganzheit aktiv anzustreben, wird als normal und vernünftig angesehen. Dagegen wirkt das Wort „Glaube“ wie ein Relikt aus vormoderner Zeit, vielleicht auch, weil es häufig mit Kirche und Konfession assoziiert wird. Wenn ich mich als „gläubig“ bezeichne, hält mich…

  • Heilige Geometrie: Holon oder Matrix?

    Heilige Geometrie: Holon oder Matrix?

    Strukturen zur Lenkung kosmischer Energien Wenn du die gechannelten Botschaften der Lichtwesengruppe Salvador kennst, weißt du, dass sie uns Menschen von einer energetischen Struktur umgeben und durchdrungen sieht, die sie Matrix nennt. Diese Matrix hat die Form einer doppelten Pyramide, wobei jede Pyramide genau halb so hoch ist wie die Seite ihrer quadratischen Grundfläche lang…

  • Schubladen und Brillen

    Schubladen und Brillen

    Ordnungssysteme sind immer nur begrenzt hilfreich Die mittelalterliche Temperamentenlehre, die heute noch in der Waldorfpädagogik weiterlebt, die zwölf Tierkreistypen der Astrologie, die vier Persönlichkeitstypen analog zu den Seelenfunktionen nach C.G. Jung, die neun Typen des Enneagramms, die sieben Seelenrollen aus der Archetypenlehre von Hasselmann/Schmolke, Einteilungen aufgrund von den fünf Elementen, acht Himmelsrichtungen oder neun kosmischen…

  • Salvador: Die Geburt eines Wesens

    Salvador: Die Geburt eines Wesens

    Der Versuch einer Klärung Du kennst vielleicht das Buch „Ohne Worte. Auf dem Weg in die eigene Authentizität“ von Christiane Hansmann, Cuvillier Verlag, Göttingen, 20214. Es ist dadurch entstanden, dass die Autorin die Botschaften einer Gruppe von Lichtwesen genannt „Salvador“ gechannelt hat. Von Leuten in meinem Umfeld wird die Lektüre dieses Werkes oft als kompliziert…

Anregungen, Fragen, konstruktive Rückmeldungen? Melde dich! Ich freue mich von dir zu hören

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name